Knusprige Quinoa-Süßkartoffel-Bratlinge

Diese knusprigen Quinoa-Süßkartoffel-Bratlinge sind reich an Ballaststoffen, komplexen Kohlenhydraten, gesunden Fetten und Eiweiß beladen und somit ideal, um Dich satt und genährt zu halten.

Mittel

60 Minuten

4 Personen

Alle regionalen Zutaten haben wir für Dich mit einem Blatt gekennzeichnet.

1 große Süßkartoffel


1 Handvoll kleinblättrigen Feldsalat


1 Zwiebel


4 Knoblauchzehen


2 Eier


1 Tasse Quinoa


1 EL Kurkuma


3 EL Mehl


je 1 EL Salz, Pfeffer 


7 EL Semmelbrösel

Quinoa waschen und in einen Topf geben. Mit reichlich Salzwasser bedecken und 20 Minuten weich köcheln lassen.

Süßkartoffel zerkleinern und mitsamt Feldsalat, Knoblauch, Zwiebel, Eier, Kurkuma, Salz & Pfeffer in einer Küchenmaschine zu einem Brei mixen.

Gekochte Quinoa dazugeben und ordentlich rühren. Zuletzt noch das Mehl hinzugeben und erneut rühren, bis alles gut vermischt ist. Du solltest nun eine leicht klebrige, aber formbare Mischung haben. Je nach Bedarf, kannst du noch mehr Mehl hinzufügen, sofern es zu nass ist.

Bratlinge formen und mit Semmelbrösel leicht beschichten. In der Zwischenzeit eine große Pfanne mit Öl erhitzen und die Bratlinge von beiden Seiten auf mittlere Temperatur knusprig anbraten. (jede Seite ca.4-6 Minuten).

Heiß servieren mit Beilagen Deiner Wahl. (wie Zitronensaft, frischen Salat und Kapern-Quark-Dip)

Think global, eat local!

In unserem Saisonkalender erfährst Du welche heimischen Obst- und Gemüsesorten jeder Monat im Jahr zu bieten hat.

Alle Neuigkeiten direkt in Dein Postfach.